Zum Inhalt springen
avatar
Annika Becker
avatar
Mara Pfeiffer

Wer unsere Arbeit schon eine Weile verfolgt, dürfte sich darüber im Klaren sein, dass wir Entwicklung im Fußball der Frauen wichtig und notwendig finden. Manche Diskussionen werden aber sehr oberflächlich und an den Bedürfnissen der Spielerinnen vorbei geführt – und zwar in trauter Regelmäßigkeit. Das muss aufhören und darüber reden wir. Im Fußball der Frauen, wie wir ihn uns wünschen, heißt der Maßstab nicht, alles wie cis Männer tun.

In den Blitznews freuen wir uns über Capa Williane Hocq ebenso wie darüber, dass die tollen Kolleginnen von Siren Sports Sportteams sammeln, die die queere Community inkludieren. Für zwei Themen gilt CW sexualisierte Gewalt/Suizid/Vergewaltigung, bitte passt auf euch auf. Außerdem geht es um Wechsel in die NWSL, ein siegreiches Team fast ohne Trainer und einen Torrekord. Den Kackspecht verleihen wir für schlechten Umgang mit Fanprotesten.

Becker & Pfeiffer is a labor of love, aber ihr dürft uns gerne einen Kaffee ausgeben, wenn ihr möchtet. Außerdem freuen wir uns über euer Feedback. Und wenn euch die Sendung gefällt, hinterlasst uns doch eine Rezension und Sterne auf der Plattform eures Vertrauens. Wir hören uns.

Becker & Pfeiffer

Twitter

Mastodon

Shownotes/Links/Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert